Berchtesgadener Land - BayernNetzNatur-Projekte

172

Projektname: Haarmoos

Beschreibung: Wiesenbrütergebiet von landesweiter Bedeutung. Im Rahmen der Flurbereinigung erwarben die Naturschutzverbände Ende der achtziger Jahre die ersten Flächen. Der LBV hat im Haarmoos bislang rund 60 ha Flächen erworben. Der BN erwarb 1999 mit Unterstützung des Bayer. Naturschutzfonds und des Landkreises BGL 3,6 ha. Bereits 1987 wurde zur Gebietsberuhigung ein Besucherlenkungskonzept erarbeitet. Die Biotoppflege erfolgt im wesentlichen durch ortsansässige Landwirte. Engagement der BN Ortsgruppe Laufen.

Projektträger: Landkreis: Berchtesgadener Land, Naturschutzverband: LBV

Ansprechpartner: LBV-Regionalgeschäftsstelle Inn-Salzach (inn-salzach@lbv.de)

weitere informationen: http://www.lbv.de/unsere-arbeit/unsere-schutzgebiete/schutzgebietskarte/oberbayern/haarmoos.html


172

Projektname: Quellmoore und Feuchtwiesen zwischen Ruhpolding und Ainring

Beschreibung: Das Projektgebiet umfasst Teile des Surtals und des Talraumes der Roten Traun sowie die Ausläufer des Teisenbergs und des Surbergs im Süden und reicht von Ruhpolding bis Ainring. Fachlicher Schwerpunkt sind insbesondere natürliche Quellbereiche (u.a. Kalktuffquellen) und Feuchtflächen mit teils sehr wertvollen Vorkommen gefährdeter Tier- und Pflanzenarten der Moore. Die Hauptgefährdungen sind einerseits die Nutzungsintensivierung oder Aufforstungen und andererseits die Nutzungsauflassung, etwa auf schwer zugänglichen Hangstandorten.

Projektträger: Landkreis: BGL, Landschaftspflegeverband: Traunstein e.V.

Ansprechpartner: Dr. Markus Höper (hoeper@online.de)


172

Projektname: Quellmoore bei Oberau

Beschreibung: Hangquellmoore sind im Landkreis BGL ein charakteristischer Bestandteil des Biotopinventars. Aufgrund der zunehmenden Verbrachung bzw. Nutzungsintensivierung sowie räumlichen Isolierung der Hangquellmoore besteht ein großer Handlungsbedarf zur Sicherung dieser naturschutzfachlich hochwertigen Lebensräume.

Projektträger: Landkreis: Berchtesgadener Land