Stadt Coburg - BayernNetzNatur-Projekte

463

Projektname: Wiesenbrüterlebensraum westlich Coburg bis zur Landesgrenze

Beschreibung: Das etwa 1.100 ha große Projektgebiet umfasst die Rodachaue von Roßfeld bis Niederndorf mit Nebentälern, die Walburaue, das Sulztal mit Nebentälern und reicht mit dem 170 ha großen Naturschutzgebiet Vogelfreistätte Glender Wiesen bis ins Stadtgebiet von Coburg. Im Rahmen des Projektes sollten die Situation bedrohter Vogelarten wie Weißstorch, Bekassine, Wachtelkönig, Braun- und Blaukehlchen verbessert, extensive Talwiesen und deren Lebensgemeinschaften gefördert, Ackerstandorte im Überschwemmungsbereich in Wiesen zurückverwandelt und Gewässersysteme ökologisch aufwerten werden.

Projektträger: Landkreis: Coburg

Ansprechpartner: Frank Reißenweber (frank.reissenweber@landkreis-coburg.de)

weitere informationen: http://www.landkreis-coburg.de/85-0-Umwelt.html