Unterallgäu - BayernNetzNatur-Projekte

778

Projektname: Rothtalachse mit Plesser Ried

Beschreibung: Projekt zur Realisierung eines großflächigen Biotopverbunds über mehrere Niedermoor- bzw. Wiesenbrütergebiete, Schwerpunkt im Landkreis Neu-Ulm: Sicherung der Flächen durch Flächenankauf (Träger: Landkreis Neu-Ulm), im Landkreis Unterallgäu Abschlüsse von Verträgen nach dem Bayerischen Vertragsnaturschutzprogramm sowie Ankauf von über 60 ha Fläche, 2013 ca. 250 ha Eigenflächen sowie ca. 50 ha Pachtlächen

Projektträger: Landkreis: Unterallgäu, Neu-Ulm, Naturschutzverband: LBV, Kreisgruppe Neu-Ulm

Ansprechpartner: Michael Angerer (michael.angerer@lra.neu-ulm.de)


778

Projektname: Lettenbach-Flossach-Winkel mit Salgener Moos

Beschreibung: Projekt zur Sicherung eines Niedermoor- und Wiesenbrütergebiets, Schwerpunkte: - Flächenankauf im Rahmen der Ökokontoregelung - Wiederaufnahme der traditionellen Wässerwiesennutzung - Landschaftspflegemaßnahmen - Schaffung von Kleinstrukturen (Waldmäntel, Kleingewässer) entlang einer ausgedehnten Wald-Offenland-Grenze

Projektträger: Sonstige: Arbeitskreis Flossachtal (OG LBV)

Ansprechpartner: Herr Klucker (naturschutz@lra.unterallgaeu.de)


778

Projektname: Biotopverbund Westliche Günz - Ottobeuren

Beschreibung: Projekt zur Sicherung einer der wertvollsten Günzabschnitte mit Mooren, Feuchtwiesen und der Westlichen Günz als wichtigstem Fließgewässer, Maßnahmen: Erhalt und Förderung naturnaher Gewässerdynamik, Erhaltungs- und Entwicklungs-Pflegemaßnahmen auf Moorflächen, Grünland-Extensivierung, Neuanlage von Kleingewässer, Flächenankauf, seit 2009 Aufbau naturnahe Beweidung Günztal Weiderind, seit 2011 Umsetzung durch Kompensationsflächen, Bilanz 2016: 121 ha Fläche

Projektträger: Eigener Verein: Stiftung KulturLandschaft Günztal

Ansprechpartner: Peter Guggenberger-Waibel (info@stiftung-kulturlandschaft-guenztal.de)

weitere informationen: http://www.guenztal.de


778

Projektname: Benninger Ried

Beschreibung: LIFE-Projekt zur Sicherung des Benninger Rieds als Lebensraum der endemischen Riednelke, im Rahmen des Konjunkturpakets II wurden weitere 5,3 Mio. € in die Wiedervernässung investiert (2009 - 2011): das Grundwassersystem des Benninger Rieds wurde grundlegend saniert, die ursprüngliche Durchflussdynamik des Grundwassers konnte wiederhergestellt werden, das Quellwasser aus dem Süden kann jetzt wieder ungehindert zufließen. 2011 wurde auch das Benninger Ried Museum eröffnet. Broschüre (PDF): http://www.benninger-ried.de/de/pdf/grundwassersanierung_broschuere.pdf

Projektträger: Landkreis: Unterallgäu, Gemeinde: Stadt Memmingen

Ansprechpartner: Hubert Anwander (asw.anwander@t-online.de)

weitere informationen: http://www.benninger-ried.de


778

Projektname: Biotopverbund Obere Günz

Beschreibung: Hochwertiger Talraum mit Streu- und Feuchtwiesen, an den Leitenhängen naturnahe Wälder (Staatswald) mit Kalktuffquellen 2010 Erweiterung des Projektgebiets in das Quellgebiet der Westlichen Günz

Projektträger: Gemeinde: Günzach, Obergünzburg, Ronsberg, Untrasried

Ansprechpartner: Peter Guggenberger-Waibel (info@stiftung-kulturlandschaft-guenztal.de)

weitere informationen: http://www.guenztal.de


778

Projektname: Bayerisches Löffelkraut

Beschreibung: Projekt zur Sicherung der Lebensräume des endemischen Bayerischen Löffelkrauts, wird als reines AHP nicht mehr als BayernNetz Natur-Projekt weitergeführt!

Projektträger: Landkreis: Ostallgäu

Ansprechpartner: Ines Langensiepen (Ines.Langensiepen@lfu.bayern.de)


778

Projektname: Pfaffenhauser Moos

Beschreibung: ursprünglich nur die Umsetzung eines PEPL für eines der wertvollsten Moore in Nordschwaben (Vorkommen von Eriophorum gracile), inzwischen auch auf die Randbereiche ausgedehnt, langfristiges Ziel: Verbesserung der hydrologischen Situation

Projektträger: Landschaftspflegeverband: Unterallgäu

Ansprechpartner: Jens Franke (lpv-unterallgaeu@gmx.de)


778

Projektname: Neufnachtal

Beschreibung: Kleines Bachtal (Wechsel aus Feuchtwald, verschilften Flächen und Feuchtwiesen) mit hochwertigem Teich (Schnerzhofer Weiher) und schönen Bruchwäldern im Oberlauf, bisher v.a. Erst- und Folgepflege von verschilften Bereichen

Projektträger: Landkreis: Unterallgäu

Ansprechpartner: Hubert Klucker (konrad.schweiger@lra.unterallgaeu.de)


778

Projektname: Biotopverbund Haselbachtal und Wasenmoos

Beschreibung: Wertvolles Bachtal mit Mosaik aus Streuwiesen, Bruchwäldern u.ä., bisher v.a. Erstpflegemaßnahmen, im Wasenmoos ALE-Verfahren

Projektträger: Naturschutzverband: BN KG MN, OG Erkheim

Ansprechpartner: Ines Langensiepen (ines.langensiepen@reg-schw.bayern.de)


778

Projektname: Biotopverbund Quellgebiet Westliche Günz

Beschreibung: Für das Projekt hat der LBV die Projektträgerschaft beantragt. Bis 2002 lief es als südliche Fortsetzung des Projektes Westliche Günz und wurde durch eine Diplomarbeit 2000/2001 inhaltlich entsprechend vorbereitet. Seit 2008 werden Maßnahmen im Rahmen des Quellprogramms umgesetzt. Ab 2010 wurde der Südteil in das erweiterte Projekt Obere Günz übernommen.

Projektträger: Sonstige: Stiftung KulturLandschaft Günztal

Ansprechpartner: Peter Guggenberger-Waibel (info@stiftung-kulturlandschaft-guenztal.de)

weitere informationen: http://www.guenztal.de


778

Projektname: Biotopverbund Östliche Günz - Markt Rettenbach

Beschreibung: Teil einer Reihe von BayernNetz Natur-Projekten entlang der Westlichen und Östlichen Günz, Schwerpunkt ist die naturschutzfachliche Optimierung der Talaue mit naturnahem Fließgewässer und Feuchtwiesen sowie der durch einen relativ hohen Anteil magerer Offenlandstandorte geprägten Hänge: geplant ist die Umsetzung eines Gewässerentwicklungsplanes und der Flächenankauf und die -optimierung im Rahmen des Ökokontos

Projektträger: Gemeinde: Rettenbach

Ansprechpartner: Peter Guggenberger (info@stiftung-kulturlandschaft-guenztal.de)

weitere informationen: http://www.guenztal.de


778

Projektname: Bachmuschel und Helm-Azurjungfer im Unterallgäu

Beschreibung: Basis des Projekts ist das Biodiversitätsprojekt "Bachmuschel im Unterallgäu", das 2009 begann. Auf dieser Basis wurde 2014 beim Bayerischen naturschutzfonds das BayernNetzNatur- und Biodiversitätsprojekt "Bachmuschel und Helm-Azurjungfer im Unterallgäu" beantragt und bewilligt. Wesentliches Ziel des Projektes ist die Sicherung und Verbesserung des Erhaltungszustandes von Populationen der Bachmuschel und der Helm-Azurjungfer im Unterallgäu sowie deren Vernetzung untereinander. Diese Ziele sollen durch Maßnahmen wie Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung mit Partnern, ferner durch Ankauf und Tausch von Flächen, Baumaßnahmen, Grabenpflege sowie Bestandskontrolle erreicht werden.

Projektträger: Naturschutzverband: BN Unterallgäu, Landschaftspflegeverband: Unterallgäu

Ansprechpartner: Dr. Michael Schneider (schneider@lpv-unterallgaeu.de)

weitere informationen: http://www.bachmuschel.de/