Landkreis Würzburg - BayernNetzNatur-Projekte

679

Projektname: Trockenstandorte bei Böttigheim - Neubrunn

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Pflege und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte, jedoch nicht nur im FFH-Gebiet (= NSG), Umsetzungsschwerpunkte in den Teilgebieten südlich Neubrunn Projektziele: Erhaltung der offenen Trockenlebensräume, Säume und Übergangsbereiche zwischen Wald und Offenland Förderung von Mehlbeeren-Arten in Wäldern ohne höheren Buchenanteil Reaktivierung des Ackerwildkrautschutzes

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Taubertal bei Röttingen

Beschreibung: Pflege und Entwicklung von Kalkmagerrasen im Tauber- und Gollachtal

Projektträger: Landkreis: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte bei Leinach - Erlabrunn - Margetshöchheim

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der Trockenstandorte um Leinach und Erlabrunn innerhalb des landesweiten Biotopverbundsystems im fränkischen Muschelkalkzug. Aktuell liegt der Maßnahmenschwerpunkt bei Leinach im NSG Berg. Hier findet eine umfangreiche Erstpflege durch Schafbeweidung statt. Die weitere Ausdehnung der Pflegeaktivitäten in andere Gebiete ist geplant (die Trockenstandorte um Margetshöchheim sollen in das Projektgebiet mit einbezogen werden). Weiterer Schwerpunkt sind die Förderung von Mehlbeeren, wertvoller Säume und Ackerwildkräuter.

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte bei Thüngersheim - Veitshöchheim

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der Trockenstandorte zwischen Thüngersheim und Veitshöchheim innerhalb des landesweiten Biotopverbundsystems im fränkischen Muschelkalkzug. Die aktuellen Aktivitäten beschränken sich weitgehend auf die Pflege im NSG Höhfeldplatte und Besucherlenkungsmaßnahmen. Für 2005 ist die Pflege von Xerothermbereichen an der Ravensburg vorgesehen.

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte von Würzburg bis Ochsenfurt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte am linksseitigen Hang des Maintals mit Seitentälern zwischen Winterhausen und Ochsenfurt alter Name Trockenstandorte Winterhausen bis Ochsenfurt

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte Randersacker bis Kleinochsenfurt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte am rechtsseitigen Hang des Maintals mit Seitentälern zwischen Randersacker und Kleinochsenfurt. Bisher liegt der Umsetzungsschwerpunkt im NSG Marsberg-Wachtelberg bei Randersacker (Erstpflege durch Ziegenbeweidung).

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Flugsandreste bei Sommerhausen - Eibelstadt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der überregional bedeutsamen Sandstandorte auf Flugsandresten

Projektträger:

Ansprechpartner: Hr. Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Feuchtgebiete im Raum Würzburg

Beschreibung: Gegenstand des Projekts ist die Erhaltung und Entwicklung der regional bis überregional bedeutsamen Feuchtgebiete im Tiergarten, Guttenberger Wald und Irtenberger Wald (u.a. NSG Blutsee-Moor). Als Maßnahmen werden v.a. Wiedervernässungen und Entbuschungen durchgeführt.

Projektträger: Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)

weitere informationen: http://www.lbv-wue.de/biotop/

679

Projektname: Trockenstandorte bei Böttigheim - Neubrunn

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Pflege und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte, jedoch nicht nur im FFH-Gebiet (= NSG), Umsetzungsschwerpunkte in den Teilgebieten südlich Neubrunn Projektziele: Erhaltung der offenen Trockenlebensräume, Säume und Übergangsbereiche zwischen Wald und Offenland Förderung von Mehlbeeren-Arten in Wäldern ohne höheren Buchenanteil Reaktivierung des Ackerwildkrautschutzes

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Taubertal bei Röttingen

Beschreibung: Pflege und Entwicklung von Kalkmagerrasen im Tauber- und Gollachtal

Projektträger: Landkreis: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte bei Leinach - Erlabrunn - Margetshöchheim

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der Trockenstandorte um Leinach und Erlabrunn innerhalb des landesweiten Biotopverbundsystems im fränkischen Muschelkalkzug. Aktuell liegt der Maßnahmenschwerpunkt bei Leinach im NSG Berg. Hier findet eine umfangreiche Erstpflege durch Schafbeweidung statt. Die weitere Ausdehnung der Pflegeaktivitäten in andere Gebiete ist geplant (die Trockenstandorte um Margetshöchheim sollen in das Projektgebiet mit einbezogen werden). Weiterer Schwerpunkt sind die Förderung von Mehlbeeren, wertvoller Säume und Ackerwildkräuter.

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte bei Thüngersheim - Veitshöchheim

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der Trockenstandorte zwischen Thüngersheim und Veitshöchheim innerhalb des landesweiten Biotopverbundsystems im fränkischen Muschelkalkzug. Die aktuellen Aktivitäten beschränken sich weitgehend auf die Pflege im NSG Höhfeldplatte und Besucherlenkungsmaßnahmen. Für 2005 ist die Pflege von Xerothermbereichen an der Ravensburg vorgesehen.

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte von Würzburg bis Ochsenfurt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte am linksseitigen Hang des Maintals mit Seitentälern zwischen Winterhausen und Ochsenfurt alter Name Trockenstandorte Winterhausen bis Ochsenfurt

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Trockenstandorte Randersacker bis Kleinochsenfurt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der wertvollen Trockenstandorte am rechtsseitigen Hang des Maintals mit Seitentälern zwischen Randersacker und Kleinochsenfurt. Bisher liegt der Umsetzungsschwerpunkt im NSG Marsberg-Wachtelberg bei Randersacker (Erstpflege durch Ziegenbeweidung).

Projektträger: Landkreis: Würzburg, Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Flugsandreste bei Sommerhausen - Eibelstadt

Beschreibung: Gegenstand des Projektes ist die Erhaltung und Entwicklung der überregional bedeutsamen Sandstandorte auf Flugsandresten

Projektträger:

Ansprechpartner: Hr. Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)


679

Projektname: Feuchtgebiete im Raum Würzburg

Beschreibung: Gegenstand des Projekts ist die Erhaltung und Entwicklung der regional bis überregional bedeutsamen Feuchtgebiete im Tiergarten, Guttenberger Wald und Irtenberger Wald (u.a. NSG Blutsee-Moor). Als Maßnahmen werden v.a. Wiedervernässungen und Entbuschungen durchgeführt.

Projektträger: Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)

weitere informationen: http://www.lbv-wue.de/biotop/


679

Projektname: Mehlbeeren-Projekt im Raum Würzburg

Beschreibung: Ziel des Projektes ist die langfristige Sicherung von Sorbus badensis-Sippen insbesondere durch Forstwirtschaft und Landschaftspflege. Die in der Wuchsortkartierung vorgeschlagenen Maßnahmen - vorrangig Auflichtungsmaßnahmen - sollen umgesetzt werden.

Projektträger: Landschaftspflegeverband: Würzburg

Ansprechpartner: Hubert Marquart (h.marquart@lra-wue.bayern.de)