Best-Pratice-Projekt: Erhalt der Obstsortenvielfalt in Markt Berolzheim

Modellcharakter

angepasste Obstsorte

Streuobstwiesen bieten Lebensraum für zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Sie sind Teil des vielfältigen Landschaftsbildes Bayerns und beheimaten eine erstaunliche Vielzahl historischer und regional angepasster Obstsorten.
Durch Zusammenarbeit von Gemeinde und Behörden, Bevölkerung, lokaler Vereine und Obstsortenexperten kann diese Sortenvielfalt im Projekt langfristig gesichert werden. Die Sortenbestimmung durch einen Pomologen hat das Vorkommen von 93 Apfel- und 41 Birnensorten auf dem Gemeindegebiet aufgezeigt. Durch gezielte Baumschnittaktionen mit Vereinen und Bürgern, Neupflanzungen und Veredelung ausgewählter alter, regionaltypischer und seltener Sorten wird der Bestand langfristig erhalten und ausgebaut. Eine Beschilderung der regionaltypischen Sorten soll den Wert dieser Lebensräume auch für Besucher darstellen.

Träger

Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V.

http://www.lebensraum-buchleite.de/