Naturvielfalt in den Regionen

Landkreis Dachau


Der Landkreis Dachau liegt in der bevölkerungsreichsten Region Bayerns und wird durch das größtenteils intensiv ackerbaulich genutzte Tertiärhügelland geprägt. Dennoch kommen auch in diesem Landkreis zahlreiche wertvolle Lebensräume und Arten vor. Besonders im Süden des Landkreises prägen Niedermoore wie das Dachauer Moos die Landschaft. Trotz weitgehend intensiver Nutzung der Niedermoorflächen hat das Moos mit seinen grundwasserbeeinflussten Gräben v. a. für die Libellenfauna eine weit über Bayern hinausreichende Bedeutung. Herausragend ist auch die Amper, die mit ihren auentypischen Lebensräumen und Leitenhängen eine landesweit bedeutsame naturraumübergreifende Verbundachse bildet. Eine weitere Verbundachse mit überregionaler Bedeutung ist z. B. die im Tertiärhügelland entspringende Glonn.

Für den Erhalt einer Reihe von Lebensräumen sowie Pflanzen- und Tierarten hat der Landkreis Dachau eine ganz besondere Bedeutung und Verantwortung.

Wichtigste Lebensraumtypen

Pflanzen- und Tierarten

Schutzgebiete in Bayern

Zeichenerklärung

Zeichenerklärung zur Karte Schutzgebiete

Projekte

BayernNetz Natur-Projekte

In BayernNetz Natur-Projekten werden in allen bayerischen Landesteilen wertvolle Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere neu geschaffen und gepflegt sowie Maßnahmen zum Ressourcen- und Klimaschutz ergriffen. Im Landkreis Dachau gibt es derzeit folgende Projekte ...mehr

BayernsUrEinwohner-Projekte

Hübsche Jungfer mit Anspruch: Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale) ...mehr

Ansprechpartner

Regierung von Oberbayern
Höhere Naturschutzbehörde
Maximilianstraße 39
80538 München

Tel.: 089-2176-0

Landratsamt Dachau
Weiherweg 16
85221 Dachau

Tel.: 08131/74-0

Weiterführende Informationen