Naturvielfalt in den Regionen

Landkreis Dillingen a. d. Donau


Die Donau, zentrale Lebensader Bayerns und eine der bedeutendsten europäischen Wanderachsen, prägt das Landkreisgebiet und ist für die Erhaltung der biologischen Vielfalt von herausragender Bedeutung. Die gestaltende Kraft des heute begradigten Flusslaufs schuf eine abwechslungsreiche Landschaft mit breiten gewässerbegleitenden Auwaldbändern, einer Vielzahl an Altwassern und Brennen sowie den offenen moorigen Ebenen des Donaurieds. Nördlich und südlich der Donauniederung findet man zwei sehr unterschiedliche Naturräume. Im Norden erhebt sich die vom Meteoriteneinschlag im Nördlinger Ries geprägte Schwäbische Alb mit naturnahen Wäldern und Trockenlebensräumen, im Süden liegt die flachwellige Iller-Lech-Schotterplatte mit Resten an Mager- und Trockenstandorten und Gewässerlebensräumen.

Für den Erhalt einer Reihe von Lebensräumen sowie Pflanzen- und Tierarten hat der Landkreis Dillingen a. d. Donau eine ganz besondere Bedeutung und Verantwortung.

Wichtigste Lebensraumtypen

Pflanzen- und Tierarten

Schutzgebiete in Bayern

Zeichenerklärung

Zeichenerklärung zur Karte Schutzgebiete

Projekte

In BayernNetz Natur-Projekten werden in allen bayerischen Landesteilen wertvolle Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere neu geschaffen und gepflegt sowie Maßnahmen zum Ressourcen- und Klimaschutz ergriffen. Im Landkreis Dillingen a. d. Donau gibt es derzeit folgende Projekte ...mehr

Bayerns Ureinwohner Projekte

Junger Schnitt für alte Köpfe: Kopfweide (Salix alba) ...mehr
À la carte für den Storch - Weißstorch (Ciconia ciconia) ...mehr

Ansprechpartner

Regierung von Schwaben
Höhere Naturschutzbehörde
Fronhof 10
86152 Augsburg

Tel.. 0821/ 327-01

Landratsamt Dillingen an der Donau
Untere Naturschutzbehörde
Große Allee 24
89407 Dillingen a.d.Donau

Tel:: 09071/ 51-0

Weiterführende Informationen