Naturvielfalt in den Regionen

Landkreis Freyung-Grafenau


Im bayernweiten Vergleich zeichnet sich der Landkreis durch eine herausragende Ausstattung mit naturschutzfachlich hochwertigen Lebensräumen und Arten aus. Der als Nationalpark ausgewiesene Innere Bayerische Wald mit naturnahen bis urwaldartigen Wäldern und Mooren gehört zum größten zusammenhängenden Waldgebiet Mitteleuropas, das sich im Böhmerwald (CZ) und Mühlviertel (A) fortsetzt. Deshalb finden hier Arten mit großem Raumanspruch einen Lebensraum. Die anschließenden, stärker nutzungsgeprägten Wälder sind aufgrund ihrer Ausdehnung ebenfalls von Bedeutung. Eingelagert sind von Mäh- und Weidenutzung geprägte blütenreiche Bereiche, die sogenannten Waldhufen. Auch im Vorderen Bayerischen Wald wechseln sich geschlossene Waldflächen mit strukturreichen Rodungsinseln ab . Zentrale Verbundachsen bilden die naturnahen Mittelgebirgsbäche.

Für den Erhalt einer Reihe von Lebensräumen sowie Tier- und Pflanzenarten hat der Landkreis Freyung-Grafenau eine ganz besondere Bedeutung und Verantwortung.

Wichtigste Lebensraumtypen

Pflanzen- und Tierarten

Schutzgebiete in Bayern

Zeichenerklärung

Zeichenerklärung zur Karte Schutzgebiete

Projekte

In BayernNetz Natur-Projekten werden in allen bayerischen Landesteilen wertvolle Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere neu geschaffen und gepflegt sowie Maßnahmen zum Ressourcen- und Klimaschutz ergriffen. Im Landkreis Freyung-Grafenau gibt es derzeit folgende Projekte ...mehr

Ansprechpartner

Regierung von Niederbayern
Höhere Naturschutzbehörde
Regierungsplatz 540
84023 Landshut

Tel:. 0871/ 808-01

Landratsamt Freyung-Grafenau
Untere Naturschutzbehörde
Wolfkerstraße 3
94078 Freyung

Tel.:  08551 57-0

Weiterführende Informationen