Naturvielfalt in den Regionen

Landkreis Günzburg


Fast der gesamte Landkreis Günzburg wird von den flachwelligen Riedeln der Iller-Lech-Schotterplatten eingenommen. In dieser eiszeitlichen Aufschüttungslandschaft haben Schmelzwasserströme der Gletscher kastenförmige Täler hinterlassen. Die bedeutendsten sind die heute noch überwiegend grünlandgenutzten Flusstäler von Günz und Mindel mit ihren vielfältigen Resten an Gewässer- und Feuchtlebensräumen. Zwischen den Talzügen markieren ausgedehnte Waldgebiete flachgründige Höhenrücken. Von bayernweiter Bedeutung für die biologische Vielfalt sind Donautal und Donauried am Nordrand des Landkreises. Trotz massiver Eingriffe ist der breite Talraum der Donau mit seinen Au- und Leitenwäldern, Bachläufen, Altwassern, Flutmulden sowie Feucht- und Trockenstandorten noch immer eine der zentralen Wanderachsen Bayerns. Die großflächig vermoorte Ebene des Donaurieds nördlich der Donau beherbergt mit dem Gundelfinger und dem Leipheimer Moos Niedermoore mit Resten naturnaher Vegetation von herausragender Qualität.

Für den Erhalt einer Reihe von Lebensräumen sowie Pflanzen- und Tierarten hat der Landkreis Günzburg eine ganz besondere Bedeutung und Verantwortung.

Wichtigste Lebensraumtypen

Pflanzen- und Tierarten

Schutzgebiete in Bayern

Zeichenerklärung

Zeichenerklärung zur Karte Schutzgebiete

Projekte

BayernNetz Natur-Projekte

In BayernNetz Natur-Projekten werden in allen bayerischen Landesteilen wertvolle Lebensräume für seltene Pflanzen und Tiere neu geschaffen und gepflegt sowie Maßnahmen zum Ressourcen- und Klimaschutz ergriffen. Im Landkreis Günzburg gibt es derzeit folgende Projekte ...mehr

BayernsUrEinwohner-Projekte

Auf der Suche nach Spuren der Trollblume im Torf des Brementals: Trollblume (Trollius europaeus) ...mehr

Junger Schnitt für alte Köpfe: Kopfweide (Salix alba) ...mehr

Ansprechpartner

Regierung von Schwaben
Höhere Naturschutzbehörde
Fronhof 10
86152 Augsburg

Tel.. 0821/ 327-01

Landratsamt Günzburg
Untere Naturschutzbehörde
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Tel:: 08221 / 950

Weiterführende Informationen